Fernwartung

Durch VPN erhalten Sie den Vorteil, neben der PC-Anwendung auch die SPS durch atb fernwarten zu können.

Ein Virtual Private Network (VPN) ist ein Computernetz, welches zum Transport von Daten über das Internet nutzt. Es ermöglicht uns somit eine sichere Übertragung. Teilnehmer eines VPN können Daten wie in einem LAN (lokales Netzwerk) austauschen. Die einzelnen Teilnehmer selbst müssen hierzu nicht direkt miteinander verbunden sein. Eine Verbindung der Netze wird über einen Tunnel zwischen VPN-Client, beispielsweise ATB, und dem VPN-Server, der Anwendung im Betrieb, ermöglicht.

Für eine VPN-Verbindung, die von einem Windowsserver angenommen wird, benötigen wir nur eine feste IP-Adresse, einen Benutzernamen und das Passwort.