Ihre Anlagen auf dem neuesten Stand

Zusammen mit Ihnen erstellen wir ein zielgerichtetes Konzept

Anders als der klassische Maschinenbau, unterliegt der Steuerungsbau einer rasend schnellen Innovationsfähigkeit.
Es vergeht kein Jahr, in dem nicht kleinere Frequenzumrichter, schnellere SPS-Karten, bessere Positioniermöglichkeiten etc. auf den Markt kommen.
Hinzu kommen die spürbar gestiegenen Anforderungen an die Sicherheitseinrichtungen aufgrund der neuen Maschinenrichtlinien.

Aus diesen Gründen ist es wichtig, seine Möglichkeiten nach Verbesserung zu erkennen und schnellstmöglich umzusetzen!

Anlagenmodernisierung

Über zwei Jahrzehnte lang, war die SIMATIC S5 das non-plus-ultra der weltweiten SPS-Technologie.
Im Jahr 2002 wurde diese erfolgreiche Steuerungsfamilie jedoch abgekündigt und durch die mindestens genauso erfolgreiche SIMATIC S7 ersetzt.
Doch auch noch heute, findet man in vielen Maschinen erfolgreicher Industrieunternehmen die SIMATIC S5.


Zu den kleineren Modernisierungen und Umbauten an Ihren Anlagen, gesellt sich also irgendwann der Umstieg auf die SIMATIC S7.
ATB kann Sie bei diesem Vorhaben erfolgreich unterstützen.
Durch die zahlreichen Umbauten die wir in den letzten Jahren bereits durchgeführt haben, können wir auf umfangreiche Erfahrungen zurückgreifen.

Anlagenmodernisierung

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Zusammen mit Ihnen, bringen wir Ihre Anlagen auf den neuesten Stand der Technik.
Wir erarbeiten zusammen mit Ihnen ein Konzept welches zum Ziel hat, die Maschine so schnell wie möglich auf den neuesten Stand der Technik zu bringen.
Unser Ziel bei allen Umbauten ist es, den Produktionsausfall so gering wie möglich zu halten.

  • Davon profitieren Sie:
  • Ressourcenschonend, nachhaltig und energiesprend
  • Verlängerung der Lebensdauer durch Einbau aktueller Technik
  • Kostenersparnis - keine Neuanschaffung notwendig
  • Einfach und komfortable Bedienung
  • Mehr Sicherheit durch Ausfalls-Vermeidung
  • Mehr Sicherheit für die Bediener
  • Einhaltung der Maschinenrichtlinie
© atb-GmbH 2020